Inhale Exhale (repeat) ..

HEUTE

    Samstag, 23. September
  • 10:00
    Flow
    90
    mit Giuseppe
  • 17:00
    Basic
    90
    mit Nina

MORGEN

    Sonntag, 24. September
  • 10:00
    Flow90
    mit Nina
  • 17:00
    Basic
    90
    mit Niki
FÜR EINE PROBESTUNDE GEEIGNET. KOMM OHNE VORANMELDUNG VORBEI.
NEUSTARTER? So einfach gehts!

Kursinhalte

Wir konzentrieren uns auf Yoga.

  • Basic

    Die Sequenzen in diesem Kurs sind langsamer und einfacher. Der Fokus liegt auf dem Erlernen und Vertiefen der Basics also der korrekten Position sowie die Verknüpfung mit dem Atem.

  • Flow

    Dynamisch fliessende, temporeiche und körperlich fordernde Bewegungen werden miteinander verbunden und mit der Atmung synchronisiert, es entsteht ein stark schweißtreibender Bewegungsfluss unterstützt durch liebevoll ausgewählte Musik im Chill- Lounge- World Stil.

    Ausdauer, Muskeltonus und Beweglichkeit werden gleichermaßen gefördert, gleichzeitig erlebst du eine Meditation in Bewegung – deine Erlebnisreise nach innen. Der Fokus der einzelnen Klassen variiert immer wieder neu, besteht im Kern aber aus Sonnengrüßen, stehenden, sitzenden, gedrehten und umgekehrten Positionen, sowie einer Schlussentspannung.

  • Yin

    Traditionelle Yogastile wie Ashtanga / Vinyasa Yoga sind sehr Yang-orientiert. Sie erfordern Muskelkraft und eine exakte Ausrichtung der Gelenke. Im Yin Yoga richten wir unsere Aufmerksamkeit weg von den Muskeln- direkt auf das tiefer liegende Bindegewebe.

    Die Asanas werden viel länger (3-5 min) mit entspannter Muskulatur praktiziert und die Ausführung sehr viel individueller gestaltet. Durch die Aktivierung der Faszien kann eine enorme Verbesserung der Beweglichkeit erreicht werden. Während der Schwangerschaft nicht geeignet

  • Gentle

    Ein herrlich sanfter Flow steht im Mittelpunkt dieses Kurses. Im Unterschied zum Basic Kurs wird hier weniger erklärt und die Positionen werden nicht so lange gehalten.

    Leichte Asanas reihen sich im Gentle Kurs aneinander, zusammen mit der herrlich fliessenden, chilligen Musik entsteht die pure Freude an der fast tänzerischen Bewegung zusammen mit dem wunderbar- schön rauschendem Atem. Eine sehr lange Pranayama (Atemübungen) Einheit findet entweder zu Beginn oder am Ende des Kurses statt.

  • Fokus Ruecken

    Jede Yogapraxis spricht den Rücken an und jede Yogapraxis ist, richtig ausgeführt, eine Therapie für den Rücken. In diesem Kurs werden wir unsere ganze Aufmerksamkeit intensiv auf das Thema Rücken fokussieren.

    Es geht also weniger um einen Flow, als um therapeutische Yoga Übungsabfolgen. Diese werden mit ausführlichen und leicht nach voll ziehbaren Hintergrundinfos vorbereitet und begleitet. Jeder Kurs hat ein bestimmtes Stundenthema, so werden nach und nach alle Themen entlang der Wirbelsäule behandelt aber natürlich auch alle Problematiken, die direkt oder indirekt damit zu tun haben wie zum Beispiel Beschwerden im ISG, in den Leisten, im Kiefergelenk, in den Schultergelenken sowie Kopfschmerzen usw. Dieser Kurs ist ein offener Kurs, ohne festes Start- oder Enddatum. Eine Teilnahme ist jederzeit ohne Voranmeldung möglich. Die Teilnahmedaten werden allerdings nicht dokumentiert, deswegen ist ein Abrechnung mit der Krankenkasse nicht möglich!

  • Ashtanga

    Ashtanga Yoga ist eine feste Abfolge von Asanas. Jede Asana wird unter Anwendung einer besonderen Atemtechnik synchronisiert (Vinyasa). Die Augen richten sich auf festgelegte Blickpunkte (Drishti) und energetische Körperverschlüsse (Bandhas) werden aktiviert. Alle drei Elemente zusammen (Tristana), lassen dich als Übenden die Essenz des Yoga erfahren. Aus einer rein physischen Bewegungssequenz wird eine energetische Praxis, die dich auch auf mentaler Ebene verändert. Der Geist richtet sich so nach innen. Durch die gleiche Abfolge kannst du überall auf der Welt jede Yogaschule in jeder Sprache besuchen, die Ashtanga anbietet. Sobald du die erste Serie (Yoga Chikitsa) im Kopf hast, kannst du dich ganz der Praxis widmen und erlangst einen meditativen Zustand der ganz besonderen Qualität.